Berühmtheit

Valentina Sampaio ist die erste Täterin des Trans-Models von Victoria's Secret

Valentina Sampaio ist das erste offen trans Model von Victoria's Secret und wird in der Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne zu sehen sein. Die Kampagne wird in den USA und Kanada ausgestrahlt und ist Teil der neuen Initiative von Victoria's Secret, mehr Vielfalt und Inklusion in ihren Kampagnen zu fördern.

Valentina Sampaio läuft über den Laufsteg

Wer ist Valentina Sampaio?

Valentina Sampaio ist ein brasilianisches Model, das 2017 als erstes trans Model für die brasilianische Ausgabe des Vogue Magazins posierte. Seitdem hat sie für viele andere Magazine und Kampagnen posiert, darunter auch für die Kampagne von L'Oréal Paris. Sie ist ein bekannter Aktivist für LGBTQ+ Rechte und hat sich für mehr Vielfalt und Inklusion in der Modebranche eingesetzt.

Valentina Sampaio ist das erste offen trans Model von Victoria's Secret. Dies ist ein historischer Moment für die LGBTQ-Community und ein weiterer Schritt in Richtung mehr Vielfalt und Inklusivität in der Modeindustrie. Es ist ein Zeichen dafür, dass Vielfalt und Inklusivität in der Modeindustrie anerkannt und gefördert werden. Zudem hat CeraVe kürzlich bestätigt, dass seine beliebten Drogerie-Hautpflegeprodukte bald zu 90 Prozent vegan sein werden. Auch Scarlett Johansson hat in den letzten Jahren mit ihren schönen Lippenprodukten für Aufsehen gesorgt.CeraVe ohne TierversucheundScarlett Johansson Lippensind nur einige der vielen Beispiele für die Fortschritte, die in der Modeindustrie gemacht werden.

Was ist die Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne?

Die Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne ist eine Kampagne, die sich an junge Frauen richtet, die zurück an die Universität gehen. Die Kampagne soll junge Frauen dazu ermutigen, sich selbst zu lieben und sich nicht durch die Meinung anderer einschüchtern zu lassen. Die Kampagne wird in den USA und Kanada ausgestrahlt und wird von Valentina Sampaio repräsentiert.



Wie hat sich Valentina Sampaio über die Kampagne gefühlt?

Valentina Sampaio hat sich über die Kampagne sehr gefreut und sie als eine große Ehre betrachtet. Sie hat auf Instagram geschrieben: 'Ich bin so stolz, Teil dieser Kampagne zu sein und ein Teil der Geschichte zu sein, die Victoria's Secret schreibt, um mehr Vielfalt und Inklusion zu fördern.'

Was bedeutet diese Kampagne für die LGBTQ+ Gemeinschaft?

Diese Kampagne ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Vielfalt und Inklusion in der Modebranche. Es ist ein Zeichen dafür, dass Victoria's Secret sich für die LGBTQ+ Gemeinschaft einsetzt und sie in ihren Kampagnen repräsentiert. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Akzeptanz und Toleranz in der Modebranche.

Fazit

Valentina Sampaio ist das erste offen trans Model von Victoria's Secret und wird in der Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne zu sehen sein. Diese Kampagne ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Vielfalt und Inklusion in der Modebranche und ein Zeichen dafür, dass Victoria's Secret sich für die LGBTQ+ Gemeinschaft einsetzt.

Weitere Informationen finden Sie aufModeundHarper's Bazaar.

FAQ

  • Q:Wer ist Valentina Sampaio?
    A:Valentina Sampaio ist ein brasilianisches Model, das 2017 als erstes trans Model für die brasilianische Ausgabe des Vogue Magazins posierte. Seitdem hat sie für viele andere Magazine und Kampagnen posiert, darunter auch für die Kampagne von L'Oréal Paris. Sie ist ein bekannter Aktivist für LGBTQ+ Rechte und hat sich für mehr Vielfalt und Inklusion in der Modebranche eingesetzt.
  • Q:Was ist die Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne?
    A:Die Victoria's Secret Pink Back-to-Campus Kampagne ist eine Kampagne, die sich an junge Frauen richtet, die zurück an die Universität gehen. Die Kampagne soll junge Frauen dazu ermutigen, sich selbst zu lieben und sich nicht durch die Meinung anderer einschüchtern zu lassen. Die Kampagne wird in den USA und Kanada ausgestrahlt und wird von Valentina Sampaio repräsentiert.
  • Q:Was bedeutet diese Kampagne für die LGBTQ+ Gemeinschaft?
    A:Diese Kampagne ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Vielfalt und Inklusion in der Modebranche. Es ist ein Zeichen dafür, dass Victoria's Secret sich für die LGBTQ+ Gemeinschaft einsetzt und sie in ihren Kampagnen repräsentiert. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Akzeptanz und Toleranz in der Modebranche.