Bilden

Taylor Swifts Make-up-Look im Musikvideo „Bejeweled“.

Taylor Swifts neuestes Album „Midnights“ war ein großer Erfolg und ihr Musikvideo zum Song „Bejeweled“ kam bei den Fans gut an. Für die Gestaltung des Video-Looks holte sich die Singer-Songwriterin die Hilfe des legendären Make-up-Künstlers Pat McGrath. Wir haben mit der Visagistin gesprochen, um zu erfahren, was in die Looks eingeflossen ist.

Standbilder des Musikvideos „Taylor Swift Bejeweled“.

Das Aussehen

Der Look für das Musikvideo „Bejeweled“ wurde vom Songtext und der Idee einer „juwelenbesetzten Fantasie“ inspiriert. Pat McGrath kreierte einen Look, der sowohl glamourös als auch ätherisch war, wobei der Schwerpunkt auf den Augen lag. Der Look wurde mit einer Kombination aus schimmernden und matten Lidschatten sowie einer kräftigen Lippenfarbe kreiert.

Taylor Swift Bejeweled Musikvideo-Standbild

Die Produkte

Pat McGrath verwendete verschiedene Produkte, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren. Für die Augen verwendete sie eine Kombination aus schimmernden und matten Lidschatten aus ihrer eigenen Linie, Pat McGrath Labs. Außerdem verwendete sie einen schwarzen Eyeliner, um einen dramatischen Cat-Eye-Look zu kreieren. Für die Lippen verwendete sie einen kräftigen roten Lippenstift aus ihrer Linie. Um den Look abzurunden, verwendete sie einen Highlighter, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.

Taylor Swift sah in ihrem Musikvideo „Bejeweled“ umwerfend aus, und ihr Make-up-Look bildete da keine Ausnahme. Sie trug ein komplettes Gesicht mit Make-up, einschließlich einer makellosen Basis, geformten Wangen und einer kräftigen Lippe. Um diesen Look zu erzielen, verwendete Taylor Produkte von Pat McGrath Labs und Morphe. Als Basis nutzte sie Pat McGrath LabsStiftungund MorphesFluidity Foundation. Dann fügte sie ihren Wangen eine dezente Kontur und Rouge hinzu und rundete den Look mit einem kräftigen Lippenton ab. Taylors Make-up-Look war die perfekte Ergänzung zu ihrem atemberaubenden Outfit und Haar und eine großartige Möglichkeit, ihren charakteristischen Stil zur Geltung zu bringen.



Taylor Swift Bejeweled Musikvideo-Standbild

Die Technik

Pat McGrath nutzte eine Kombination verschiedener Techniken, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren. Sie begann damit, einen schimmernden Lidschatten auf das gesamte Lid aufzutragen und definierte dann mit einem matten Lidschatten die Lidfalte. Anschließend verwendete sie einen schwarzen Eyeliner, um einen dramatischen Cat-Eye-Look zu kreieren. Für die Lippen verwendete sie einen kräftigen roten Lippenstift und rundete den Look mit einem Highlighter ab, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.

Das Ergebnis

Das Ergebnis war ein glamouröser und ätherischer Look, der perfekt für das Musikvideo „Bejeweled“ passte. Pat McGraths Verwendung von schimmernden und matten Lidschatten sowie einer kräftigen Lippenfarbe sorgten für einen Look, der sowohl glamourös als auch ätherisch war. Der Look wurde mit einem Highlighter abgerundet, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.

Pat McGrath Labs Sublime Skin Foundation auf weißem Hintergrund

Abschluss

Pat McGraths Verwendung von schimmernden und matten Lidschatten sowie einer kräftigen Lippenfarbe schufen einen Look, der perfekt für das Musikvideo „Bejeweled“ passte. Das Ergebnis war ein glamouröser und ätherischer Look, der sowohl glamourös als auch ätherisch war. Der Look wurde mit einem Highlighter abgerundet, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.

FAQ

  • Q:Welche Produkte hat Pat McGrath verwendet, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren?
    A:Pat McGrath verwendete eine Kombination von Produkten, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren. Sie verwendete eine Kombination aus schimmernden und matten Lidschatten aus ihrer eigenen Linie, Pat McGrath Labs, sowie einen schwarzen Eyeliner, um einen dramatischen Cat-Eye-Look zu kreieren. Für die Lippen verwendete sie einen kräftigen roten Lippenstift aus ihrer Linie. Um den Look abzurunden, verwendete sie einen Highlighter, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.
  • Q:Welche Techniken hat Pat McGrath verwendet, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren?
    A:Pat McGrath nutzte eine Kombination verschiedener Techniken, um den Look für das Musikvideo „Bejeweled“ zu kreieren. Sie begann damit, einen schimmernden Lidschatten auf das gesamte Lid aufzutragen und definierte dann mit einem matten Lidschatten die Lidfalte. Anschließend verwendete sie einen schwarzen Eyeliner, um einen dramatischen Cat-Eye-Look zu kreieren. Für die Lippen verwendete sie einen kräftigen roten Lippenstift und rundete den Look mit einem Highlighter ab, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.
  • Q:Was war das Ergebnis von Pat McGraths Arbeit am Musikvideo „Bejeweled“?
    A:Das Ergebnis war ein glamouröser und ätherischer Look, der perfekt für das Musikvideo „Bejeweled“ passte. Pat McGraths Verwendung von schimmernden und matten Lidschatten sowie einer kräftigen Lippenfarbe sorgten für einen Look, der sowohl glamourös als auch ätherisch war. Der Look wurde mit einem Highlighter abgerundet, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen.

Pat McGraths Arbeit am Musikvideo „Bejeweled“ war ein Erfolg. Durch die Verwendung von schimmernden und matten Lidschatten sowie einer kräftigen Lippenfarbe entstand ein Look, der sowohl glamourös als auch ätherisch war. Der Look wurde mit einem Highlighter abgerundet, um Taylors Haut ein strahlendes, ätherisches Aussehen zu verleihen. Weitere Informationen zu Pat McGraths Arbeit finden Sie hierihre WebsiteUnddieses Interviewmit Vogue.