Haar

Die bizarren Geschichte der Fascinators und warum sie zu royalen Hochzeiten getragen werden

Anlässlich der royalen Hochzeit schauen wir uns die lange und manchmal verwirrende Geschichte der Fascinators an, dem Lieblingsaccessoire der britischen High Society. Fascinators sind kleine, auffällige Kopfbedeckungen, die auf dem Kopf getragen werden und normalerweise aus Federn, Blumen, Perlen und anderen Accessoires bestehen. Sie sind ein beliebtes Accessoire bei royalen Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen. Aber woher kommen sie und warum werden sie getragen?

Das Bild kann Kleidung, Bekleidung, Hut, menschliche Person, Sonnenbrille, Accessoires, Accessoire, Kopf und Mütze enthalten

Die Geschichte der Fascinators

Fascinators sind eine lange Tradition in der britischen High Society. Sie wurden erstmals im 17. Jahrhundert in England getragen und waren ursprünglich eine Art Hut, der aus Federn, Blumen und anderen Accessoires bestand. Im Laufe der Jahre wurden sie immer kleiner und auffälliger, bis sie schließlich zu dem wurden, was wir heute als Fascinators kennen. Sie wurden zu einem beliebten Accessoire bei royalen Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen.

Prinzessin Beatrice trägt einen Fascinator

Warum werden Fascinators getragen?

Fascinators werden aus verschiedenen Gründen getragen. Zunächst einmal sind sie ein beliebtes Accessoire bei royalen Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen. Sie sind ein Symbol für Eleganz und Stil und helfen, das Outfit einer Person zu vervollständigen. Sie sind auch ein Symbol für Status und Reichtum, da sie normalerweise von den Reichen und Mächtigen getragen werden. Darüber hinaus sind sie ein Symbol für Tradition und Geschichte, da sie eine lange Tradition in der britischen High Society haben.

Die bizarren Geschichte der Fascinators und warum sie zu royalen Hochzeiten getragen werden, reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Fascinators sind kleine Kopfbedeckungen, die aus Federn, Blumen, Perlen und anderen Accessoires bestehen. Sie wurden ursprünglich von Adeligen getragen, um ihren Status zu demonstrieren. Heutzutage werden sie bei royalen Hochzeiten getragen, um ein Gefühl von Eleganz und Stil zu vermitteln. Fascinators sind ein wichtiger Bestandteil der royalen Garderobe und ein Symbol für den besonderen Anlass. Wenn Sie ein wenig mehr Aufregung in Ihren Look bringen möchten, können Sie ein auffälliges Fascinator-Design wählen, das mit einemSpinnen-Make-upoder einemTarte-Kosmetikkombiniert werden kann.



Gäste der königlichen Hochzeit tragen Fascinators

Fascinators heute

Heutzutage sind Fascinators immer noch ein beliebtes Accessoire bei royalen Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen. Sie sind auch ein beliebtes Accessoire bei anderen Veranstaltungen, wie z.B. Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und anderen besonderen Anlässen. Sie sind in einer Vielzahl von Farben, Stilen und Materialien erhältlich und können an jedes Outfit angepasst werden. Sie sind ein Symbol für Eleganz und Stil und helfen, das Outfit einer Person zu vervollständigen.

Das Bild kann Kunst, Malerei, menschliche Person und Zeichnung enthalten

Fazit

Fascinators sind ein beliebtes Accessoire der britischen High Society. Sie sind ein Symbol für Eleganz und Stil und helfen, das Outfit einer Person zu vervollständigen. Sie sind auch ein Symbol für Status und Reichtum, da sie normalerweise von den Reichen und Mächtigen getragen werden. Darüber hinaus sind sie ein Symbol für Tradition und Geschichte, da sie eine lange Tradition in der britischen High Society haben. Fascinators sind ein beliebtes Accessoire bei royalen Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen und sind in einer Vielzahl von Farben, Stilen und Materialien erhältlich.

Quellen:
https://www.vogue.com/article/fascinators-history-royal-weddings
https://www.harpersbazaar.com/uk/fashion/fashion-trends/a27502090/what-is-a-fascinator/
https://www.theguardian.com/fashion/2018/may/19/fascinators-the-royal-wedding-accessory-with-a-long-history

FAQ

  • Was sind Fascinators?
    Fascinators sind kleine, auffällige Kopfbedeckungen, die auf dem Kopf getragen werden und normalerweise aus Federn, Blumen, Perlen und anderen Accessoires bestehen.
  • Woher kommen Fascinators?
    Fascinators sind eine lange Tradition in der britischen High Society. Sie wurden erstmals im 17. Jahrhundert in England getragen.
  • Warum werden Fascinators getragen?
    Fascinators werden aus verschiedenen Gründen getragen. Sie sind ein Symbol für Eleganz und Stil und helfen, das Outfit einer Person zu vervollständigen. Sie sind auch ein Symbol für Status und Reichtum, da sie normalerweise von den Reichen und Mächtigen getragen werden. Darüber hinaus sind sie ein Symbol für Tradition und Geschichte, da sie eine lange Tradition in der britischen High Society haben.