Mode

Rihanna trägt Papst-Outfit bei der Met Gala 2018

Rihanna hat bei der Met Gala 2018 ein Papst-Outfit von Maison Margiela getragen, komplett mit einem hohen spitzen Hut. Ihr Outfit war eine Hommage an den Papst und eine Reflektion der Themen des Abends: 'Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination'.

Rihanna Met Gala 2018 Roter Teppich

Rihannas Outfit

Rihannas Outfit bestand aus einem weißen, mit Perlen und Kristallen besetzten Kleid, das an ein Papstgewand erinnerte. Sie trug einen hohen spitzen Hut, der ebenfalls mit Perlen und Kristallen verziert war. Sie komplettierte ihr Outfit mit einem goldenen Gürtel und einem goldenen Stab. Sie trug auch ein Paar weiße Handschuhe und ein Paar weiße Schuhe. Ihr Make-up war ebenfalls sehr auffällig, mit einem starken Augen-Make-up und einem roten Lippenstift.

Rihanna hat bei der Met Gala 2018 ein Papst-Outfit getragen und damit für Aufsehen gesorgt. Sie trug ein maßgeschneidertes Outfit von Maison Margiela, das aus einem weißen, mit Perlen bestickten Mantel, einem weißen Hut und einem goldenen Gürtel bestand. Dazu trug sie ein Paar weiße Schuhe und eine goldene Kette. Rihanna hat mit ihrem Outfit bewiesen, dass sie ein Meister der Mode ist und dass sie sich nicht scheut, aus der Masse herauszustechen. Wenn Sie sich auch einmal wie Rihanna stylen möchten, schauen Sie sich doch malTaylor Swift 2022oderLippenfarbenein.

Das Bild kann menschliche Accessoires, Accessoires, Schmuck, Rihanna-Elektronik und Kamera enthalten

Die Inspiration

Rihannas Outfit war eine Hommage an den Papst und eine Reflektion der Themen des Abends: 'Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination'. Die Met Gala ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Costume Institute des Metropolitan Museum of Art in New York City veranstaltet wird. Jedes Jahr wird ein anderes Thema gewählt, und dieses Jahr war es die katholische Imagination. Rihanna hat sich für ihr Outfit an den Papst und sein Gewand inspirieren lassen.



Das Bild kann menschliche Accessoires, Accessoires und Schmuck enthalten

Reaktionen

Rihannas Outfit hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und viele Menschen haben es gelobt. Viele Menschen haben es als eine sehr mutige und kühne Entscheidung bezeichnet, da es ein sehr auffälliges Outfit war. Es hat auch viel Aufmerksamkeit auf das Thema des Abends gelenkt und viele Menschen dazu inspiriert, sich mehr mit der katholischen Imagination zu beschäftigen.

Fazit

Rihannas Outfit bei der Met Gala 2018 war eine Hommage an den Papst und eine Reflektion der Themen des Abends. Es hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und viele Menschen haben es gelobt. Es hat auch viel Aufmerksamkeit auf das Thema des Abends gelenkt und viele Menschen dazu inspiriert, sich mehr mit der katholischen Imagination zu beschäftigen.

Weiterführende Links

FAQ

  • Q:Was war das Thema der Met Gala 2018?
    A:Das Thema der Met Gala 2018 war „Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination“.
  • Q:Was hat Rihanna bei der Met Gala 2018 getragen?
    A:Rihanna hat bei der Met Gala 2018 ein Papst-Outfit von Maison Margiela getragen, komplett mit einem hohen spitzen Hut.
  • Q:Was war die Inspiration hinter Rihannas Outfit?
    A:Rihannas Outfit war eine Hommage an den Papst und eine Reflektion der Themen des Abends: 'Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination'.