Bilden

Prinzessin Dianas Make-up-Artist überzeugte sie, auf blauen Eyeliner zu verzichten

Prinzessin Diana war eine Ikone der Mode und des Stils. Ihr markanter blauer Eyeliner war ein unverwechselbares Merkmal ihres Looks. Doch ihr Make-up-Artist Mary Greenwell überzeugte sie, auf den Eyeliner zu verzichten und stattdessen andere Farben zu verwenden, die 'viel schöner' seien.

Das Bild könnte eine menschliche Person, Diana, Prinzessin von Wales, Accessoires, Accessoires und Schmuck enthalten

Mary Greenwell war Dianas persönlicher Make-up-Artist und Stylistin. Sie arbeitete mit der Prinzessin von 1986 bis zu deren Tod im Jahr 1997. In einem Interview mit demHarper's Bazaar UKerzählte sie, dass sie Diana dazu überredet hatte, auf den blauen Eyeliner zu verzichten.

Dianas Make-up-Routine

Laut Greenwell war Dianas Make-up-Routine sehr einfach. Sie verwendete eine Grundierung, um ihre Haut zu glätten, und ein wenig Rouge, um ihre Wangenknochen hervorzuheben. Sie trug auch ein wenig Lidschatten auf, um ihre Augen zu betonen.



Diana trug auch gerne einen leichten Lippenstift, aber sie mochte es nicht, wenn er zu auffällig war. Sie bevorzugte einen natürlichen Look, der ihre natürliche Schönheit betonte.

Prinzessin Diana's Make-up-Artist überzeugte sie, auf blauen Eyeliner zu verzichten. Dieser Rat hat sich als sehr nützlich erwiesen, da blauer Eyeliner nicht zu jedem Hautton passt. Stattdessen empfahl der Make-up-Artist, dass sie eine Lash Lift machen lässt, um ihren Augen mehr Ausdruck zu verleihen. Eine Lash Lift ist im Grunde ein Dauerwelle für die Wimpern.Lash Lift vor und nachist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Augen mehr Ausdruck zu verleihen. Wenn Sie nach einem Last-Minute-Geschenk suchen, das jeder lieben wird, dann schauen Sie sichLast-Minute-Geschenke von Ulta Beautyein.

Warum verzichtete Diana auf blauen Eyeliner?

Greenwell sagte, dass sie Diana dazu überredet hatte, auf den blauen Eyeliner zu verzichten, weil andere Farben 'viel schöner' seien. Sie empfahl Diana, einen schwarzen oder braunen Eyeliner zu verwenden, um ihre Augen zu betonen.

Greenwell sagte auch, dass Diana sich nicht sicher war, ob sie auf den blauen Eyeliner verzichten sollte, aber sie war bereit, es zu versuchen. Nachdem sie den neuen Look ausprobiert hatte, war sie begeistert und blieb bei dem neuen Look.

Dianas Make-up-Tipps

Greenwell sagte, dass Diana ein großer Fan von Make-up war und gerne Tipps gab. Sie empfahl, eine Grundierung zu verwenden, um die Haut zu glätten, und ein wenig Rouge, um die Wangenknochen hervorzuheben. Sie empfahl auch, einen leichten Lippenstift zu verwenden, um einen natürlichen Look zu erzielen.

Sie empfahl auch, einen schwarzen oder braunen Eyeliner zu verwenden, um die Augen zu betonen. Sie sagte, dass es wichtig sei, ein natürliches Make-up zu tragen, das die natürliche Schönheit betont.

Fazit

Prinzessin Diana war eine Ikone der Mode und des Stils. Ihr markanter blauer Eyeliner war ein unverwechselbares Merkmal ihres Looks. Doch ihr Make-up-Artist Mary Greenwell überzeugte sie, auf den Eyeliner zu verzichten und stattdessen andere Farben zu verwenden, die 'viel schöner' seien.

Diana befolgte die Ratschläge ihres Make-up-Artists und verzichtete auf den blauen Eyeliner. Stattdessen verwendete sie eine Grundierung, um ihre Haut zu glätten, und ein wenig Rouge, um ihre Wangenknochen hervorzuheben. Sie trug auch ein wenig Lidschatten auf, um ihre Augen zu betonen, und einen leichten Lippenstift, um einen natürlichen Look zu erzielen.

FAQ

  • Welche Make-up-Routine befolgte Prinzessin Diana?
    Prinzessin Diana befolgte eine sehr einfache Make-up-Routine. Sie verwendete eine Grundierung, um ihre Haut zu glätten, und ein wenig Rouge, um ihre Wangenknochen hervorzuheben. Sie trug auch ein wenig Lidschatten auf, um ihre Augen zu betonen, und einen leichten Lippenstift, um einen natürlichen Look zu erzielen.
  • Warum verzichtete Diana auf blauen Eyeliner?
    Mary Greenwell, Dianas Make-up-Artist, überzeugte sie, auf den blauen Eyeliner zu verzichten, da andere Farben 'viel schöner' seien. Sie empfahl Diana, einen schwarzen oder braunen Eyeliner zu verwenden, um ihre Augen zu betonen.
  • Hat Diana Make-up-Tipps gegeben?
    Ja, Diana war ein großer Fan von Make-up und gab gerne Tipps. Sie empfahl, eine Grundierung zu verwenden, um die Haut zu glätten, und ein wenig Rouge, um die Wangenknochen hervorzuheben. Sie empfahl auch, einen leichten Lippenstift zu verwenden, um einen natürlichen Look zu erzielen.

Prinzessin Diana war eine Ikone der Mode und des Stils. Ihr Make-up-Artist Mary Greenwell überzeugte sie, auf den markanten blauen Eyeliner zu verzichten und stattdessen andere Farben zu verwenden, die 'viel schöner' seien. Diana befolgte die Ratschläge ihres Make-up-Artists und verzichtete auf den blauen Eyeliner. Sie trug auch ein wenig Lidschatten auf, um ihre Augen zu betonen, und einen leichten Lippenstift, um einen natürlichen Look zu erzielen.

Weitere Informationen zu Dianas Make-up-Routine und warum sie auf blauen Eyeliner verzichtete, finden Sie aufHarper's Bazaar UKundVogue UK.